Deutsch

Neuste Entwicklungen

Die kenyanische Regierung hat im letzten Monat entschieden, dass die Schulen bis Ende 2020 geschlossen bleiben. Für uns ist das ein harter Schlag. Die Kinder müssen Zuhause bleiben und können für eine lange Zeit keine schulische Ausbildung bekommen, weil in diesen Verhältnissen auch Onlineschooling absolut unmöglich ist. Dazu kommen die Lehrer, welchen wir nun kein Salär mehr zahlen können. Wir stehen also vor einigen schwierigen Aufgaben. Wir haben uns nun dafür entschieden, dass wir mit unseren Bauplänen weiterfahren und die neuen Klassenzimmer zur Schuleröffnung 2021 fertig haben möchten.

Im letzten Bericht konntet ihr das erste Gebäude sehen. Nun haben wir diese Woche mit dem Dach des zweiten Gebäudes begonnen. Wir kommen unglaublich schnell voran. In der Lockdownzeit hatten wir das Glück, dass wir von Herzensmenschen trotz der schwierigen Lage finanziell unterstützt wurden und sie uns somit den weiteren Bau ermöglichten. Damit wir aber all unsere Pläne erfüllen können, sind wir weiterhin auf Spenden angewiesen.

Kosten für die Fertigstellung des zweiten Gebäudes:
160m 2×2 Kieferhölzer 12’480 KSH (CHF 124.80)
250m 3×2 Kieferhölzer 29’880 KSH (CHF 298.80)
55m 6×1 Kieferhölzer 14’400 KSH (CHF 144)
15 kg Dachnägel 8’640 KSH (CHF 86.40)
15 kg Nägel 4 inches 2’250 KSH (CHF 22.50)
5 kg Nägel 3 inches 750 KSH (CHF 7.50)
Türsturz 750 KSH (CHF 7.50)
10 Stk. Firsthölzer 2’000 KSH (CHF 20)
52 Stk. Eisenbleche 3m 46’800 KSH (CHF 468)
1x Lack 20l 1’500 KSH (CHF 15)
Arbeitskosten 24’800 KSH (CHF 248)

Total 144’250 KSH (CHF 1’442.50)

Wassertank
Nebst den Bauarbeiten an den neuen Klassenzimmern haben wir einen Wassertank installiert. Dazu mussten wir eine stabile Unterfläche für den Tank bauen. Es ist das erste Mal in unserer Geschichte, dass wir fliessendes Wasser haben. Dies ist ein grosser Schritt zu unserem Ziel. In der Zeit von gefährlichen Infektionskrankheiten wird sauberes Wasser immer wie wichtiger.

Ich plane im Dezember nach Kenya zu fliegen und mir die Fortschritte live vor Ort anzuschauen. Bis dahin würde ich mich über zahlreiche Kleider-, Schulutensilien-, Schuhspenden und weitere finanzielle Unterstützung sehr freuen.

Categories: Deutsch

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s